16.08.2014

16.08.2014   Murau

Regen, wechselnde Bewölkung  15 Grad

Heute sind alle schon früh wach, weil wir viel erledigen müssen, wir erwarten nämlich Besuch! Einkaufen, Schwammerln putzen, Betten überziehen und schon ist der Vormittag fast um. Gegen 13 Uhr sind sie da, Birgit und Robert! Auf ihrer „Einkaufstour“ zum Gady besuchen sie uns, quasi auf der Heimfahrt. Nach dem Wald- und Wiesenmenü und Kaffee und Kuchen, rollen wir uns in die Stadt,

P1100883 (2)

hinauf auf den Laurenziberg und wieder runter zur Brauerei Murau. Bei diesem „Verdauungsspaziergang“ werden wir immer wieder vom Regen angefeuchtet, also machen wir zuletzt noch im GH Ferner Station. Eine kleine Jause am Lärchberg, mit Eigenimport-Wein aus Frankreich, beendet diesen schönen Tag voller Erinnerungen und Blödeleien.

Ein Gedanke zu „16.08.2014

  1. Georg

    Der Besuch von Birgit und Robert war sehr lieb und bereichernd! Unkompliziert und harmonisch verlief auch die “Begrüßung”, umrahmt von mitgebrachten Weinspezialitäten und dem köstlichen ‘Lavendel-Sirup’ den ich schon immer hatte herstellen wollen; nun hab ich zumindest ein Vorbild und den Antrieb zur – nächstjährigen – Erzeugung. Herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle!
    Was den Spaziergang betrifft, möchte ich höflich darauf hinweisen, dass es sich es sich um den ‘Leonhardi-Berg’ samt der dazugehörigen Kirche, die 1439 als Bestandteil der Burg ‘Grünfels’ erstmals erwähnt wird, handelt; von der einst Ulrich I. von Lichtenstein zugeschriebenen Burg sind noch einige Teile erhalten, als besonderes Kleinod freilich die “standhafte” Kirche; vgl. dazu die ‘Leonhardi-Kirche’ in Tamsweg, wodurch die häufige Verehrung dieses Heiligen unterstrichen wird.
    Der ‘Laurenziberg’ hingegen befindet sich in Prag, und in dr Steiermark gibt es eine Gemeinde nahe Birkfeld, die ‘Laurenziberg’ heißt; daneben fällt einem natürlich noch der ‘Laurenzerberg’ in Wien ein. Die “Verwechslung” ist aber für mich leicht nachzuvollziehen, denn ich selbst bezeichne bisweilen ‘St.Lorenzen’ am Fuße des Kreischbergs als ‘St. Leonhard’, wie eben “automatisch” auch zunächst… (gut, dass “man” im Computer gut ausbessern kann).
    Ansonsten dürfte euch der ‘Ausflug’ ziemlich gefallen haben, meint
    Georg vlg. Surely

Hinterlasse eine Antwort